Titelbild FACHTEIL NEUE WERKSTOFFE
 
 
Forscher der Universität des Saarlandes haben mit Unterstützung von Heraeus eine neue Klasse
amorpher Metalle entwickelt. Die sehr leichten Legierungen aus Titan und Schwefel sind fast doppelt
so fest wie gängige Metalle auf Titanbasis und eignen sich hervorragend beispielsweise für Leichtbau-
teile in der Luft- und Raumfahrt. Hier zählt jedes Gramm eingespartes Gewicht und die Stabilität und
Festigkeit des Materials sind entscheidend.

Heraeus Holding GmbH
Heraeusstr. 12-14
63450 Hanau
Tel.: 06181 35-0
www.heraeus.com