Titelbild der aktuellen Ausgabe
 
 
 
Stuttgarter Lasertage (SLT) − 16. bis 17. Juni 2020
Zum 11. Mal bringen Highlights und Innovationen auf dem Gebiet der industriellen laser-
gestützten Fertigung Experten und Anwender auf den Stuttgarter Lasertagen (SLT)
zusammen. Die Konferenz ermöglicht einen einmaligen Wissenstransfer durch visionäre
Plenarveranstaltungen und hochkarätige Fachvorträge. Die LASYS (internationale Fach-
messe für Lasermaterialbearbeitung) und die Konferenz SLT 2020 befruchten sich dabei
gegenseitig.
In der Forschung stehen beim Schweißen, aber auch bei den additiven Verfahren, derzeit
vor allem die Materialeinflüsse im Fokus. Bei den abtragenden Verfahren werden die
Entwicklungen insbesondere durch die derzeit rasant voranschreitende Steigerung der
mittleren Leistung von ultrakurz gepulsten Lasern beflügelt, welche auch große system-
technische Herausforderungen mitbringen. Das sind alles Themen, die auch die SLT
2020 prägen werden.
Eingeladene Plenarredner am 16. Juni sind Dr. Christian Schmitz, TRUMPF Lasertechnik
GmbH und Prof. Dr. Constantin Häfner, Fraunhofer ILT Aachen. Am 17. Juni werden Prof.
Dr. Ludger Overmeyer, Leibniz Universität Hannover; Winfried Kaiser, Carl Zeiss SMT
GmbH und Prof. Dr. Thomas Graf, IFSW, Universität Stuttgart, ihre Plenarvorträge halten.
Weitere Informationen unter: www.slt.uni-stuttgart.de.

Universität Stuttgart
Institut für Strahlwerkzeuge (IFSW)
Pfaffenwaldring 43
70569 Stuttgart
www.ifsw.uni-stuttgart.de